Termine

Termine im November 2022 – Weitere Informationen und Veranstaltende in den Links

Die Anne-Frank-Ausstellung im Foyer der TH läuft noch bis zum 17. November – ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall!! Einige der folgenden Termine sind Teil des Begleitprogramms zur Ausstellung, andere sind Teil einer Veranstaltungsreihe der VHS Oberberg und des LVR-Freilichtmuseums Lindlar

2. November 2022, 17.45: „The Hate U Give“ im Kino SEVEN in Gummersbach in der Reihe „Ganz schön Film“ des Netzwerks gegen Rechts und der VHS Gummersbach.

2. und  4. November 2022, jeweils um 19 Uhr: Lesungen aus dem Tagebuch der Anne Frank TH Gummersbach, Raum 1.122

3. November 2022, 18 Uhr: „Kleines y gegen großes Hakenkreuz – Edumund Schiefeling im Widerstand gegen den Nationalsozialismus“ Vortrag in Engelskirchen

4. November 2022, 19 Uhr:   ökumenisches Friedensgebet in Gummersbach auf dem Simonsplatz (Marktstraße)

7. November 2022, 19 Uhr: Lesung aus dem Tagebuch der Anne Frank mit Sylvia Löhrmann  TH Gummersbach, Raum 1.122

9. November 2022, 18 Uhr: Gedenkveranstaltung zur Pogromnacht auf dem jüdischen Friedhof in Nümbrecht, anschließend Konzert und Lesung in der Kirche


10. November 2022, 18 Uhr: Sophie Scholl – Die letzten Tage Filmabend in Gummersbach (Halle 32)


12. November 2022, 18 Uhr Mahnwache des „Freundeskreis Asyl“ in Waldbröl, Martktplatz


14. November 2022, 18 Uhr:  „Blutiger Sonntag“ am 13. März 1932  Vortrag in  Hückeswagen

17. November2022, 19 Uhr:  Die Synagogengemeinde Nümbrecht-Waldbröl-Ruppichteroth – 150 Jahre jüdisches Leben im Oberbergischen Vortrag in Waldbröl

17. November 2022, 18.30 Uhr: Abschlussveranstaltung zur Anne-Frank-Ausstellung in der TH Gummersbach

19. November 2022, 18 Uhr: Preisverleihung Jugendkulturpreis und 10 Jahre Netzwerk gegen Rechts im Lindenforum Gummersbach

25. November 2022 18 Uhr:  Wipperfürth im Nationalsozialismus – Einblicke inSchule und Alltagsleben  Vortrag in Wipperfürth

1. Dezember 2022 18 Uhr: Schule und Nationalsozialismus Vortrag in Reichshof-Denklingen

24. Oktober 2022 bis 17. November 2022: Anne-Frank-Ausstellung in der TH Gummersbach

27. Oktober 2022, 18.30 Uhr: Vortrag mit Andrea Röpke „Völkische Landnahme, Anastasia-Bewegung, Reichsbürger*innen – eine Gefahr im Oberbergischen?“

19. Oktober 2022, 19 Uhr: „Lebensmelodien“ in Wiehl

Im Herbst gibt es eine Veranstaltungsreihe des Freilichtmuseums Lindlar bei der VHS Oberberg zur NS-Geschichte in Oberberg

Am Sonntag, 4. September, veranstalten wir eine Gedenkfahrt zun Thema „Zwangsarbeit in Oberberg“. Treffpunkt ist 13.50 Uhr am Bahnhof Marienheide.

Am Sonntag, 28. August, ab 11 Uhr, sind wir mit einem Stand beim Bürger- und Integrationsfest „Wir alle sind Marienheide“ in Marienheide

Am Mittwoch, 24. August 2022, ist der 30. Jahrestag der Pogrome von Rostock-Lichtenhagen

14. August 2022, 14 Uhr, Gummersbach, Hexenbusch: Genau 95 Jahre nach der Einweihung des Ebert-Rathenau-Erzberger-Denkmals in Gummersbach veranstalten wir eine Erinnerungs-Kundgebung, denn wir müssen auch heute gemeinsam für die Demokratie, für Vielfalt und Toleranz, einstehen – immer und überall!

Am 21. August findet die 3. Oberbergische Frag-mich-Messe statt. Dieses Jahr im Kultur-Haus Zach in Hückeswagen.

Sonntag, 8. Mai 2022, 14 bis 18 Uhr: Fest für den Frieden im Stadtgarten Gummersbach (Steinmüllergelände)

Samstag, 19. März 2022, 12 Uhr Gummersbach Lindenplatz: Menschenkette zum Internationalen Tage gegen Rassismus

Link zur Broschüre der Caritas mit weiteren Aktivitäten in den Wochen gegen Rassismus

Sonntag, 13. März 2022, 11 Uhr: Gedenkveranstaltung in Hückeswagen zur Ermordung von drei Nazi-Gegenern vor 90 Jahren

4. November 2021, 19 Uhr: Mitgliederversammlung des Vereins „Unser Oberberg ist bunt, nicht braun!“

30. Oktober 2021, Panarbora, Waldbröl: Mitgliederveranstaltung des Netzwerks gegen Rechts im Oberbergischen Kreis (nur für Personen, die über eine Organisation, die Teil des Netzwerks ist, eingeladen wurden)

26. Oktober 2021, 18 Uhr, Burghaus BielsteinWas ist eigentlich Antisemitismus?“ – eine Veranstaltung des Netzwerks gegen Rechts und der VHS Oberberg

26. September 2021: WÄHLEN GEGEN RECHTS!

25. September, 14.30 Uhr (Einlass): zweite oberbergische „Frag-mich-Messe“ in Bergneustadt, Krawinkelsaal

19. September, 14 Uhr: Podiumsdiskussion zum Thema „Was tun gegen Rechts?“, veranstaltet vom „Unser Oberberg ist bunt, nicht braun!“ und DIDF mit den Kandidatinnen und Kandidaten von CDU, Bündnis90/Die Grünen, SPD, FDP und Die Linke.

18. September, 12 Uhr: Rettungskette – eine Menschenkette durch Deutschland zur Unterstützung der Rettung Geflüchteter. Wir werden wahrscheinlich in Köln stehen – achtet auf die Ankündigungen auf unserer Internet-Seite

5. September, 15 Uhr im Freilichtmuseum Lindlar: Lesung „Else&Ich“ Im Rahmen des Europäischen Tages der jüdischen Kultur

24. August, 18 Uhr: „Verschwörungserzählungen am Esstisch – und wie wir damit umgehen können“ – eine Online-Veranstaltung des Netzwerks gegen Rechts mit Katharina Nocun

Donnerstag, 19. August 2021: Gemeinsame Veranstaltung zu Parteien am Rechten Rand bei der Bundestagswahl

Dienstag, 22. Juni 2021: Gedenkveranstaltungen zu 80. Jahrestag des Überfalls der NS-Wehrmacht auf die Sowjetunion

Samstag, 1. Mai 2021, 11.30 Uhr: Maikundgebung auf dem Lindenplatz in Gummersbach

Samstag, 8. Mai 2021, 10 Uhr: Gedenken an den Tag der Befreiung – Gedenkstätte für Zwangsarbeiterinnen und Zwangsarbeiter, Friedhof Grotenbach in Gummersbach

Online-Vorträge:

Dienstag, 27.04. 2021, 19:30 Uhr – Neonazis und Antisemitismus: Wie groß ist die Gefahr von rechts? – Online-Vortrag der VHS Gummersbach mit Alexandra Föderl-Schmid und Annette Ramelsberger
Mehr Informationen und Anmeldung hier

Mittwoch, 28.04. 2021, 19.30 Uhr – Anspruch auf heiligen Boden: Der israelisch-palästinensische Konflikt um den Tempelberg – Online-Vortrag der VHS Gummersbach mit Dr. Joseph Croitoru
Mehr Informationen und Anmeldung hier

Freitag, 30.04.2021, 18:00 Uhr – Fake Facts, Verschwörungstheorien, Rechtsextremismus – Online-Veranstaltung der VHS Oberberg und des Netzwerks gegen Rechts mit Katharina Nocun
Mehr Informationen und Anmeldung

Donnerstag, 06.05.2021, 18:00 Uhr – Antifeminismus und Rechtsextremismus – Online-Veranstaltung der VHS Oberberg und des Netzwerks gegen Rechts mit Veronika Kracher
Mehr Informationen und Anmeldung hier

Donnerstag, 27.05.2021 19.30 Uhr – Navid Kermani im Gespräch mit Prof. Michael Brenner – Online-Veranstaltung der VHS Gummersbach
Mehr Informationen und Anmeldung hier

Am Montag, den 15. März 2021, veranstalten die VHS Gummersbach und das Netzwerk gegen Rechts im Oberbergischen Kreis einen Online-Vortrag Mission Mittelmeer Geflüchtetenrettung auf dem Mittelmeer – und bei uns vor Ort. Der Vortrag beginnt um 19 Uhr, Anmeldung bei der VHS.

Ab Montag, 15. März 2021 gibt es die Möglicheit, am Chartity-Walk der Caritas Oberberg gegen Rassismus teilzunehmen. Ob du gehst, läufst, radelst – mach mit und transportiere die Botschaft „Oberberg bewegt sich – Gegen Rassismus!“ Mehr Informationen und Anmeldung hier

Montag, 30.11.2020, 14 Uhr bis 19 Uhr online: „Rechtspopulismus und Rechtsextremismus: Erscheinungsformen, Entwicklungen und Strategien“ Multiplikatorenschulung des Netzwerks gegen Rechts. Bitte anmelden bei info@netzgegenrechts-oberberg.org !

Dienstag, 1.12.2020, 19.30 Uhr Online-Vortrag mit Michael Butter Verschwörungstheorien: Charakteristika – Funktionen – Folgen(Veranst. VHS Gummersbach, Anmeldung bei der VHS)

Mittwoch, 2.12.2020, 19 Uhr bis 21 Uhr : Online-Workshop mit Dr. Jonas Rees: Demokratie im Stresstest? Auswirkungen der Corona-Proteste auf den gesellschaftlichen Zusammenhalt Veranst.: Ehrenamts-Akademie des OBK, Informationen und Anmeldung hier

Freitag, 4.12.2020 19 Uhr (bis Sonntag, 6.12.2020) Streaming-Vorpremiere des Dokumentarfilms THE LAST SERMON – DIE ABSCHIEDSPREDIGT. Produzent Jack Baxter wird 2003 bei einem Selbstmordattentat in Tel Aviv schwer verletzt. Er macht sich auf die Suche nach den Ursachen für religiösen Fanatismus und nach Wegen zum Frieden. Auch der Pianist Aeham Ahmad wirkt in dem Film mit. Ein Trailer des Films kann hier angesehen werden, zum Streaming gelangt man hier (ab 4.12., 19 Uhr, bis 6.12., 19 Uhr)

Dienstag, 8.12.2020, 19 Uhr bis 21 Uhr Online-Workshop mit Benjamin Winkler, Amadeu Antonio Stiftung: „Verschwörungsgedanken im Alltag – wie gehe ich damit um?“ Veranst.: Ehrenamts-Akademie des OBK, Informationen und Anmeldung hier Wegen Erkrankung des Referenten vom 17.11. auf den 8.12. 2020 verschoben

ältere Termine:

30. September 2020, 19 Uhr – Gummersbach, Halle 32, Raum L&C – RECHTSTERRORISMUS IN DEUTSCHLAND

In Kooperation mit dem Netzwerk gegen Rechts im Oberbergischen findet am 30. September um 19 Uhr in Gummersbach die Veranstaltung „Rechtsterrorismus in Deutschland – die noch immer unterschätzte Gefahr statt. Näheres hier: https://www.netzgegenrechts-oberberg.org/aktuelles.html

Bitte anmelden unter https://www.netzgegenrechts-oberberg.org/kontakt oder info@netzgegenrechts-oberberg.org

3. September 2020, 19 Uhr – Gummersbach, Halle 32 – Raum L&CAlarm in den Bergen!

Die Veranstaltung war für den Jahrestag der Ereignisse im März geplant, konnte an dem Termin aber wegen des Lockdown nicht durchgeführt werden. Am 3. September kann sie jetzt stattfinden, allerdings mit begrenzter Teilnehmerzahl. Daher ist eine Anmeldung unbedingt erforderlich! Zum Anmeldeformular

Vor 100 Jahren putschten rechtsradikale Militärs in Deutschland gegen die gewählte Regierung. Dagegen gab es im ganzen Land entschlossene Gegenwehr. Auch in Gummersbach überschlugen sich die Ereignisse. Hier verteidigten vor allem Gewerkschafter, aber auch einige liberale Bürger, die Republik gegen den Militärputsch. Durch entschlossenes gemeinsames Handeln wurde ein Bürgerkrieg verhindert, die Truppen der Putschisten wurden zur Aufgabe gezwungen und entwaffnet. Anhand von Dokumenten und Zeitzeugen-Berichten beschreibt Gerhard Pomykaj die damalige Situation.

Leider war der Erfolg der Demokraten nicht nachhaltig, 1933 kam die NSDAP in Deutschland an die Macht. Die Besetzung der Gewerkschaftshäuser und die Zerschlagung der Gewerkschaften gehörte dann zu den ersten Aktionen der Nazis. Welche Lehren aus der Geschichte gezogen werden können, soll im Anschluss an die historischen Berichte erörtert werden.

August 2020:

Am 6. August 2020 um 20 Uhr: Sommerkino am Aggerstrand! Feine Sahne Fischfilet kommen zwar nicht persönlich, aber immerhin im Film! Eine Veranstaltung des Netzwerks gegen Rechts im Oberbergischen Kreis.

Juli 2020:

Außerordentliche Mitgliederversammlung und Treffen für Interessierte am Donnerstag, den 2. Juli 2020 um 19 Uhr in der „Hermannsburg“ in Gummersbach. Einladung

Wegen der Corona-Schutzmaßnahmen ist die Zahl der Teilnehmenden begrenzt. Bitte per Mail an info@oberberg-ist-bunt.org anmelden

Juni 2020:

Derzeit ist die Möglichkeit für öffentliche Veranstaltungen nicht gegeben, wir haben aber die spontane Mahnwache gegen Rassismus am 6.6.2020 durchgeführt.

Mai 2020:

8. Mai 2020: Der 75. Jahrestag der Befreiung konnte nicht gemeinsam gefeiert werden. Es gab aber Gedenkaktionen an vielen Orten im Oberbergischen.

März 2020:

21. März 2020: Fotoaktion zum Internationalen Tag gegen Rassismus

Januar 2020:

27. Januar 2020 – Holocaust-Gedenktag – 75. Jahrestag der Befreiung von Auschwitz

Gedenkanzeige