Termine

Montag, 30.11.2020, 14 Uhr bis 19 Uhr online: „Rechtspopulismus und Rechtsextremismus: Erscheinungsformen, Entwicklungen und Strategien“ Multiplikatorenschulung des Netzwerks gegen Rechts. Bitte anmelden bei info@netzgegenrechts-oberberg.org !

Dienstag, 1.12.2020, 19.30 Uhr Online-Vortrag mit Michael Butter Verschwörungstheorien: Charakteristika – Funktionen – Folgen(Veranst. VHS Gummersbach, Anmeldung bei der VHS)

Mittwoch, 2.12.2020, 19 Uhr bis 21 Uhr : Online-Workshop mit Dr. Jonas Rees: Demokratie im Stresstest? Auswirkungen der Corona-Proteste auf den gesellschaftlichen Zusammenhalt Veranst.: Ehrenamts-Akademie des OBK, Informationen und Anmeldung hier

Dienstag, 8.12.2020, 19 Uhr bis 21 Uhr Online-Workshop mit Benjamin Winkler, Amadeu Antonio Stiftung: „Verschwörungsgedanken im Alltag – wie gehe ich damit um?“ Veranst.: Ehrenamts-Akademie des OBK, Informationen und Anmeldung hier Wegen Erkrankung des Referenten vom 17.11. auf den 8.12. 2020 verschoben

ältere Termine:

30. September 2020, 19 Uhr – Gummersbach, Halle 32, Raum L&C – RECHTSTERRORISMUS IN DEUTSCHLAND

In Kooperation mit dem Netzwerk gegen Rechts im Oberbergischen findet am 30. September um 19 Uhr in Gummersbach die Veranstaltung „Rechtsterrorismus in Deutschland – die noch immer unterschätzte Gefahr statt. Näheres hier: https://www.netzgegenrechts-oberberg.org/aktuelles.html

Bitte anmelden unter https://www.netzgegenrechts-oberberg.org/kontakt oder info@netzgegenrechts-oberberg.org

3. September 2020, 19 Uhr – Gummersbach, Halle 32 – Raum L&CAlarm in den Bergen!

Die Veranstaltung war für den Jahrestag der Ereignisse im März geplant, konnte an dem Termin aber wegen des Lockdown nicht durchgeführt werden. Am 3. September kann sie jetzt stattfinden, allerdings mit begrenzter Teilnehmerzahl. Daher ist eine Anmeldung unbedingt erforderlich! Zum Anmeldeformular

Vor 100 Jahren putschten rechtsradikale Militärs in Deutschland gegen die gewählte Regierung. Dagegen gab es im ganzen Land entschlossene Gegenwehr. Auch in Gummersbach überschlugen sich die Ereignisse. Hier verteidigten vor allem Gewerkschafter, aber auch einige liberale Bürger, die Republik gegen den Militärputsch. Durch entschlossenes gemeinsames Handeln wurde ein Bürgerkrieg verhindert, die Truppen der Putschisten wurden zur Aufgabe gezwungen und entwaffnet. Anhand von Dokumenten und Zeitzeugen-Berichten beschreibt Gerhard Pomykaj die damalige Situation.

Leider war der Erfolg der Demokraten nicht nachhaltig, 1933 kam die NSDAP in Deutschland an die Macht. Die Besetzung der Gewerkschaftshäuser und die Zerschlagung der Gewerkschaften gehörte dann zu den ersten Aktionen der Nazis. Welche Lehren aus der Geschichte gezogen werden können, soll im Anschluss an die historischen Berichte erörtert werden.

August 2020:

Am 6. August 2020 um 20 Uhr: Sommerkino am Aggerstrand! Feine Sahne Fischfilet kommen zwar nicht persönlich, aber immerhin im Film! Eine Veranstaltung des Netzwerks gegen Rechts im Oberbergischen Kreis.

Juli 2020:

Außerordentliche Mitgliederversammlung und Treffen für Interessierte am Donnerstag, den 2. Juli 2020 um 19 Uhr in der „Hermannsburg“ in Gummersbach. Einladung

Wegen der Corona-Schutzmaßnahmen ist die Zahl der Teilnehmenden begrenzt. Bitte per Mail an info@oberberg-ist-bunt.org anmelden

Juni 2020:

Derzeit ist die Möglichkeit für öffentliche Veranstaltungen nicht gegeben, wir haben aber die spontane Mahnwache gegen Rassismus am 6.6.2020 durchgeführt.

Mai 2020:

8. Mai 2020: Der 75. Jahrestag der Befreiung konnte nicht gemeinsam gefeiert werden. Es gab aber Gedenkaktionen an vielen Orten im Oberbergischen.

März 2020:

21. März 2020: Fotoaktion zum Internationalen Tag gegen Rassismus

Januar 2020:

27. Januar 2020 – Holocaust-Gedenktag – 75. Jahrestag der Befreiung von Auschwitz

Gedenkanzeige